Ökumenischer Asylkreis

Sommerfest des Ökumenischen Asylkreises

Die MitarbeiterInnen des ökumenischen Asylkreises Heiningen unterstützen Flüchtlingsfamilien bei der Bewältigung ihres schwierigen Alltags in Deutschland und versuchen, den Flüchtlingen Nachbarn zu sein, die sie in ihrer Lebenssituation ein Stück begleiten.

Vielfältig sind die Themen der Flüchtlinge:
nicht verstandener Schriftverkehr mit Behörden und Anwälten, Probleme mit Wohnung, Schule und Kindergarten, das Bezahlen der Stromrechnung, wie funktioniert die Müllabfuhr? - Probleme in der Familie; und immer wieder die große Angst vor der Abschiebung mit der bangen Frage: "Wie lange können wir bleiben?"

In Heiningen leben Flüchtlinge, deren Asylanträge noch geprüft werden, andere haben bereits eine Anerkennung und wieder andere werden in absehbarer Zeit in ihre Heimat zurückkehren. Für die MitarbeiterInnen des Ökumenischen Asylkreises bedeutet dies, wachsam und kritisch politische Entwicklungen zu beobachten, sich zu informieren und auszutauschen.

Neue Gesichter sind herzlich willkommen!

Ansprechpartner: Evang. Pfarramt, Tel. 49026