Energiebericht 2016

Bericht aus der Sitzung des Kirchengemeinderates am 17.05.2017

Der Energieteamleiter Wolfgang Maier stellte seinen jährlichen Bericht vor und erläuterte ihn:

Durch weitere Optimierung der Heizungssteuerung konnte im Gemeindehaus der Energieverbrauch weiter reduziert werden. Die baulichen Verbesserungen sind momentan ausgeschöpft. Einsparpotential gibt es über bewussten Umgang mit den Heizungsreglern und dem Lüftungsverhalten. Der Energieverbrauch wird jetzt im Wesentlichen durch die Nutzung der Räume und die Witterung bestimmt.

Im flächenbezogenen Wärmeverbrauch liegen wir 56% unter dem Durchschnitt vergleichbarer Objekte.

Auch im Stromverbrauch sind wir 8% unter dem Durchschnitt.

 

In der Michaelskirche wird die Elektroheizung nur während des Gottesdienstes eingeschaltet. Von Januar bis Mitte März wurde die Kirche nicht genutzt (Winterkirche!). Der Energieverbrauch wird im Wesentlichen durch die Witterung bestimmt. Hier lagen wir im letzten Jahr 75% unter dem Durchschnitt der Ev. Kirchen. Hier werden im Winter aus Frostschutzgründen nur die Sakristei und die Toilette beheizt.

 

Den vollständigen Energiebericht finden Sie hier:

Energiebericht 2016