Ökumenisches Gemeindehaus

Seit über 25 Jahren gibt es in Heiningen als einem der ersten Orte in Württemberg ein ökumenisches Gemeindehaus.

 

Manche Räume werden überwiegend von den Mitgliedern der katholischen, andere von den Mitgliedern der evangelischen Kirchengemeinde genutzt.

 

Durch Trennwände können die Räume je nach Bedarf vergrößert oder verkleinert werden.

 

Das Ökumenische Gemeindehaus kann auch für private Feste gemietet werden.
Auskünfte zur Vermietung erteilen die beiden Pfarrämter.