Meldungen

Gottesdienste bis Oktober 2018

Sonntag, 16. September 201810.30 Uhr Gottesdienst mit Taufen, mit dem Posaunenchor (Pfarrer Hauff)10.30 Uhr Kinderkirche im Ökumenischen Gemeindehaus (Kinderkirchteam) Sonntag, 23. September 201809.30 Uhr Gottesdienst (Pfarrerin Schieber) Sonntag, 30. September 201810.30 Uhr Gottesdienst, mit dem...

mehr

Mitteilungen im Voralb-Blättle

Auf ein Wort: „Die Fremdlinge sollt ihr nicht unterdrücken; denn ihr wisst um der Fremdlinge Herz, weil ihr auch Fremdlinge in Ägyptenland gewesen seid.“ 2. Mose 23,9 Gottesdienste: Donnerstag, 13. September 9.15 Uhr ökumenischer Schulanfänger-Gottesdienst in der St. Thilo-Kirche in Heiningen (Frau...

mehr

Störche auf dem Pfarrhaus

Drei Störche machten Station auf dem Dach des Heininger Pfarrhauses. Am nächsten Morgen um halb fünf zogen sie weiter.

mehr

Ökumenische Friedensgebete bis Oktober 2018

Ökumenische Friedensgebete in der Regel am ersten Mittwoch im Monat um 19 Uhr im Chor der Michaelskirche. Die nächsten Termine: Mittwoch, 5. September 2018 und  Mittwoch, 10. Oktober 2018

mehr

Dienstfreistellung von Vikarin Wenzlaff

Vikarin Wenzlaff ist vom 18.06. bis 04.11.2018 vom Dienst in der Kirchengemeinde freigestellt. Sie wird in dieser Zeit ihr 2. Examen absolvieren und in einem außerkirchlichen Bereich arbeiten.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Ein weiter Weg“

    Am 15. November 2018 feiert die Frauenordination in Württemberg 50-jähriges Jubiläum. Christel Hildebrand gehört zu den ersten Jahrgängen und zeigt, wie selbstverständlich es ist, als Frau ordiniert zu sein – auch wenn der Weg dorthin alles andere als selbstverständlich war.

    mehr

  • „Grenzen umgehen, Hürden überwinden“

    Am Donnerstag, 4. Oktober, findet ab 13 Uhr im Stuttgarter Hospitalhof der Marktplatz „Inklusion leben“ statt. Mehr als 35 Kirchengemeinden und Einrichtungen der Landeskirche und ihrer Diakonie stellen Ihre inklusiven Projekte vor und laden zum Besuch und Mitmachen ein.

    mehr

  • „Gemeinsam zusammenstehen“

    Mit seinen 21 Jahren fällt er unter den meist wesentlich älteren Delegierten der 8. Vollversammlung der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa sofort auf. Christoph Luz studiert Theologie in Tübingen, kommt aus Herrenberg und ist einer von insgesamt 15 Stewards auf der Tagung.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de